digifab

Netzwerk Digitale Fabrik e.V.
 
Ostfalia
 
   

Datum: 31.03.2021 9:22
   
  

 
 
*
 
 
Aktuelles

Durch die Corona-Maßnahmen finden unsere Vortragsveranstaltungen vorerst online statt.


Einsatz digitaler Menschmodelle bei der Arbeitsgestaltung

Der Einsatz von arbeitswissenschaftlichen digitalen Menschmodellen bietet großes Potenzial, die Planung manueller Arbeit im industriellen Umfeld abzusichern und zu verbessern. Sie dienen letztlich dazu, Arbeitsplätze schon in einer frühen Phase ergonomisch und wirtschaftlich optimal zu gestalten. In der Automobilindustrie haben digitale Menschmodelle deshalb einen festen Bestandteil im Produktionsplanungsprozess eingenommen, indem sie punktuell bei kritischen Arbeitsplätzen zum Einsatz kommen. Ihr ganzes Potenzial wird jedoch erst bei einer möglichst flächendeckenden Anwendung abgeschöpft. 

In dem Vortrag soll der aktuelle Stand des Einsatzes digitaler arbeitswissenschaftlicher Menschmodelle bei Volkswagen aufgezeigt werden. Darüber hinaus sollen Ansätze vorgestellt werden, um diese flächendeckender bei der Arbeitsgestaltung einzusetzen.

Referent: Herr Dr.-Ing. David Wiegmann
Volkswagen AG
Konzern Industrial Engineering Methode und Ergonomie
Volkswagen AG
Datum: Dienstag,22.04.2021
Zeit: 17:30 Uhr
(Vortrag 45 min mit anschließender Diskussion)
Treffpunkt: online via BigBlueButton https://vc.b3.sonia.de/b/egb-q4e-xrn
Bitte melden Sie sich bei Betreten des virtuellen Raums mit Ihrem Vor- und Nachnamen an.

Einladung zum Download (pdf)

Die Veranstaltungen sind kostenfrei.

Wenn Sie Interesse an unseren zukünftigen Vorträgen haben, senden Sie bitte eine E-Mail an info@digifab-ev.de



 
Bisherige
Veranstaltungen
03/2021 Generative Engineering
(Vortrag als pdf)
02/2021 Industrial Cloud bei Volkswagen
(Vortrag als pdf)
01/2020encee CAD/CAM-Systeme
12/2019 PLM Mittelstand
Teamcenter ePLM
10/2019 Projektdurchfürung i.d. Fabrikplanung
fektum GmbH
Rückblick - frühere Veranstaltungen
 
     

 

 

   

 

Einsatz digitaler Menschmodelle bei der Arbeitsgestaltung